1. Urlaub barrierefrei
  2. Blog
  3. News
  4. Blogartikel

Rollstuhl-Urlaub verabschiedet sich

Rollstuhl-Urlaub verabschiedet sich - Urlaub barrierefrei

22 Jahre lang betrieb Manfred Dütsch ehrenamtlich sein Internetportal www.rollstuhl-urlaub.de und kündigte im Juni 2020 überraschend das Ende seines Portals an.

Abschied von den Rollstuhl-Urlaubsseiten

"Abschied von den Rollstuhl-Urlaubsseiten" lautete die Überschrift. In einer kurzen Erklärung wurde verkündet, dass die Rollstuhl-Urlaub-Seiten zum 30. Juni 2020 für immer von den Bildschirmen verschwinden werden.

Aus Verantwortung seiner Familie gegenüber, aber auch für seinen Gemütszustand, könne er nicht anders handeln.

Hintergrund ist die Forderung eines Anwaltes mit einer hohen Summe (20.000 Euro) wegen Urheberechtsverletzung und Schadenersatz. Manfred Dütsch schreibt hierzu, dass ein Vermieter ihm per Email 9 Fotos einer Ferienwohnung zur Verfügung gestellt hat - mit der Bestätigung, diese in seinem Verzeichnis frei nutzen zu dürfen. Jedoch stellte sich heraus, dass die Urheberrechte der Bilder bei einer Fotografin lägen und Herr Dütsch keine Lizenz zur Veröffentlichung hätte.

Als wäre diese Hiobsbotschaft nicht schon genug, löschte Manfred Dütsch sämtliche Einträge seines Verzeichnisses, da er nur einige Tage nach der Ankündigung der Schließung ungewöhnlich viele Seitenzugriffe feststellte und gezielte Abgriffe Dritter auf seine Domain-Inhalte vermutete.

Davon betroffen sind auch seine Domains:

  • www.urlaubimrollstuhl.de
  • www.urlaub-im-rollstuhl.de
  • www.rollstuhlreisen.de
  • www.rollstuhlurlaub.eu
  • www.rollstuhlurlaub.info
  • www.rollstuhl-reiseberichte.de

Update vom 20. Juni 2020

Am 20.06.2020 wurde ein Update gepostet, das ein wenig Hoffnung macht.

Zitat: "Ich möchte hier noch keine Versprechungen machen aber am Ende des Tunnels tut sich vielleicht doch ein Lichtlein auf, das die Rollstuhl-Urlaubsseiten doch wieder im Netz erscheinen."

Wir kennen Manfred Dütsch nicht persönlich, hatten aber freundlichen E-Mail-Kontakt und es würde uns sehr freuen, wenn seine Arbeit aus über zwei Jahrzehnten der Netzgemeinde aus Menschen mit besonderen Bedürfnissen und im Rolli erhalten bliebe.

Herrn Dütsch wünschen wir alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg, möglichst kostengünstig aus dieser Sache herauszukommen.

Florian Böttger & das Team von Urlaub barrierefrei